Gepflegter Resthof mit viel Platz für Pferdehaltung

 


Bauernhaus

Baujahr: ca. 1900

  •  Zustand: gepflegt, renoviert
  •  voll unterkellert
  • frei werdend
  •  Stellplätze: Garage, Stellplatz
  •  Bad mit Dusche, Fenster und Wanne
  •  Einbauküche, Speisekammer
  •  Kunststofffenster
  •  Weitere Räume: Abstellraum
  •  Ausstattung: teilweise möbliert


7 Zimmer
200 m² Wohnfläche
1.800 m² Grundstücksfläche


Energie / Versorgung

  •  Energieträger: Gas
  •  Zentralheizung



 

Objektbeschreibung

Dieser schöne Resthof mit großem Scheunengebäude wurde in den letzten Jahren laufend modernisiert. Auf dem Dach befindet sich eine 24,5 KW PV Anlage, die im Kaufpreis mit enthalten ist.

In der Küche befindet sich zusätzlich noch ein 9 KW Holzofen.

Das Scheunengebäude mit seinen vielen Nutzungsmöglichkeiten bietet Platz für bis zu 10 Pferde, Futterkammer, Sattelkammer und Werkstatt. Die Pferdetränken sind mit einer Rohrbegleitheizung ausgestattet.

Abgerundet wird dieses äußerst attraktive Angebot von einem befestigten/wetterfestem Pferdeauslauf, welcher auch als Reitplatz genutzt werden kann. Bei Bedarf können Wiesen in der Nähe gepachtet werden. Vor kurzem ist die Straße, Frischwasserzuleitung und Kanal neu saniert worden. Des weiteren bietet der Hof mit 3 Garagen genug Platz für Fahrzeuge und Maschinen.
Außerdem kann der Stellplatz gegenüber als Parkmöglichkeit genutzt oder zum Paddock umfunktioniert werden.

Der Energieausweis wurde beauftragt.

Überzeugen Sie sich schon von Zuhause aus mit einer Besichtigung in unserem 3D Modell. (den Link erhalten Sie auf Anfrage) 

 

 Lagebeschreibung

Die Reformationsstadt Homberg (Efze) ist eine Kleinstadt mit knapp 14.000 Einwohnern und Kreisstadt des nordhessischen Schwalm-Eder-Kreises.

Homberg grenzt im Norden an die Gemeinde Wabern, die Stadt Felsberg und die Gemeinde Malsfeld, im Osten an die Gemeinde Knüllwald, im Süden an die Stadt Schwarzenborn sowie im Westen an die Gemeinde Frielendorf und die Stadt Borken.

Die Stadt Homberg liegt an der Bundesstraße 254, von der die Bundesstraße 323 abzweigt. Über Letztere ist Homberg mit der auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Knüllwald gelegenen Anschlussstelle Homberg (Efze) der Bundesautobahn 7 verbunden. Einrichtungen für den täglichen Bedarf sind in wenigen Autominuten erreichbar.



KAUFPREIS: 339.000 €



Rechtliches

Unsere Angebote sind vertraulich und nur für den Empfänger bestimmt. Unbefugte Weitergabe an Dritte verpflichtet zu Schadensersatz in Höhe der Gesamtprovision. Die Maklergebühr ist mit Vertragsabschluss verdient und fällig. Diese Vereinbarung gilt auch, falls ein Lebensgefährte oder ein Familienmitglied bzw. Verwandter diese Immobilie erwirbt. Wir sind berechtigt auch für den anderen Vertragsteil (Verkäufer) provisionspflichtig tätig zu sein.
Alle Angaben stammen vom Verkäufer. Für objektbezogene Angaben wird keine Haftung übernommen. Unsere Angebote sind freibleibend.
Zwischenverkauf und Preiserhöhungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Die Grundrisse, Lagepläne und Baupläne im Exposé sind nicht maßstabsgetreu.